Adriano, Piemont

Die beiden Brueder Marco und Vittorio Adriano sind die beiden Inhaber des gleichnamigen piemonteser Weinguts in Alba. Die Moden der vergangenen Jahre haben die beiden nicht mitgemacht. Es wird bei Adriano seit jeher traditionell gearbeitet. Es werden keine dicken Schmuseweine mit Neuholzgeschmack für den internationalen Markt gemacht. Die zeitlose aber zukunftsorientierte Philosophie ist es, bodenständige regionale und vor allem für das Piemont typische Weine zu erzeugen. Dabei wird mit den autochtonen Rebsorten Nebbiolo, Barbera, Dolcetto und Freisa gearbeitet. Diese Reben werden eingesetzt um das Terroir zu transportieren. Alle Weine von Adriano sind einerseits gute Vertreter ihrer Rebsorten. Andererseits bringen Sie die Regionen Alba, Barbaresco sowie die gesamte Langhe auf wunderbare Weise zum Ausdruck. Bei Adriano geht es im wesentlichen um Rotwein. Kleine Mengen Weisswein werden auch erzeugt. Das Weingut verfügt ueber ausgezeichnete Weinbergslagen, wie beispielsweise der Cru "Basarin" in Neive. Dort wachsen die Trauben für das Flagschiff des Hauses: Barbaresco "Basarin". Barriques und Neuholzgeschmack zur kurzfristigen Aufhübschung der Weine sind den Adrianos gänzlich fremd. Der im Jahr 2011 neu fertig gestellte Keller ist bestens mit grossen traditionellen Holzfässern ab 5.000 Liter Fassungsvermögen ausgerüstet. Darin werden auch die sorfältig vinifizierrten kleinen Weine gekonnt ausgebaut. Dem gehobenerem Segment des Weinsortiments wird diese piemonteser Adelung ohnehin zuteil. Das Repartoir von Adriano sollten diejenigen unbedingt kosten, welche sich für ordentliche Weine des Piemont mit Klasse interessieren. Wenn man die Weine kennt, so sind die Preise eigentlich als Einladung zu verstehen. Schöne Grueße an die Etikettentrinker - wir machen noch eine Flasche von Adriano auf.
       

Adriano

Adriano Barbaresco Basarin 2006 75cl DOCG MO
2006

75cl
21,42 EUR
Product Page
Your request is processed.
warte...

Your request is processed.

Please fill in your details.